Die Preisträger des Bergischen Theaterwettbewerbs 2017

Theaterpreis der Stadt Solingen

1. Preis (1000 €)

Marienschule, Münster
Ensemble TOTAL
„Verloren“
Leitung: Christian Reick

2. Preis (600 €)

Friedrich-Albert-Lange-Schule, Solingen
WP I-Kurs „Darstellen & Gestalten“ Jgst. 9
„Die Chinesische Mauer“
Leitung: Kati Meuter, Alexander Merx

3. Preis (400 €)

Fichte-Gymnasium, Krefeld
Theater-AG
„Der Diener zweier Herren“
Leitung: Katrin Peters, Simone Wölke, Hajo Wigbels

Grundschulpreis des Ehepaars Gabriel

1. Preis (500 €)

Grundschule Südstraße, Solingen
Klasse 2a
„Die Geschichte vom Adler, der dachte, er wäre ein  Huhn“
Leitung Isabel Bartnik, Christine Bornträger, Jessica Bornträger

2. Preis (300 €)

Maria-Kunigunda-Schule, Essen
Theater-AG
„Hotel 13“
Leitung: Michael Höffken

3. Preis (200 €)

Sechseckschule, Erkrath
Theater-AG
„Villa Spooky“
Leitung: Katharina Schumacher

Schauspielerpreis der Stadtsparkasse Solingen (Schauspielseminar)

Nicolai Kaps (Fichte-Gymnasium, Krefeld)
Truffaldino in „Der Diener zweier Herren“

Originalitätspreis der Stadtwerke Solingen (500 €)

Friedrich-Albert-Lange-Schule, Solingen
WP I-Kurs „Darstellen & Gestalten“ Jgst. 7
„Die fabelhafte Welt der Künstler“
Leitung: Rahel Passon, Florian Remmers

Preis der Bezirksvertretung Wald (200 €)

Theaterprojekt „We perform“, Solingen
„Ich brauch‘ nicht viel“
Leitung: Tom Daun, Volker Eigemann, Frank Göllmann, Gloria Göllmann, Hüsnü Turan

 Preis der Jungen Poeten (HSH) (500 €)

Till Ernecke
„Der Wimpernmann“ (Text als PDF-Datei)

Zurück