Straßentheaterfest „Eine Begegnung mit Italien“ und „Junge Kultur sichtbar machen“

ITALIEN – Land der Verheißung, der Liebe, der Sehnsucht, der Mode... „In diesen Gegenden muss man zum Künstler werden.“ schrieb Johann Wolfgang von Goethe 1787.

Unser Straßentheaterfest am Freitag, dem 29. Juni 2018, steht dieses Jahr unter dem Motto „Eine Begegnung mit Italien“. Zusammen mit den italienischen Restaurants in Wald, der sizilianischen Band „Vucciria“ und vielen verschiedenen südeuropäischen Straßenkünstlern kommt italienischer Charme in unseren Stadtteil.

Die großartigen Künstler werden Sie unterhalten, Sie zum Lachen und Tanzen bringen und die Sehnsucht in Ihnen wecken. Träumen Sie sich so in den Süden, genießen Sie kulinarische Spezialitäten mit einem Glas erlesenen Weines und fühlen Sie die Leichtigkeit des Lebens.

Wald verwandelt sich in „bella Italia“. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Junge Kultur bei den Walder Theatertagen

Junge Kultur und professionelles Theater sollen aufeinandertreffen, sich verbinden, voneinander profitieren. Das ist der Grundgedanke der Walder Theatertage.

So werde die Schaufenster der Walder Geschäfte wieder zur Ausstellungsfläche für Collagen, Skulpturen, Stillleben und Graffiti: „Schülerkunst in Walder Läden“ ist von Mai bis Juni im Stadtteil zu sehen.

Auch am Abschlusswochenende mischen die Schülerinnen und Schüler der FALS kräftig beim Straßentheater rund um die Walder Kirche mit.

Kurz bevor am Freitag, dem 29. Juni um 16.00 Uhr der Handwerkermarkt eröffnet wird, haben die Schülerbands der FALS ihren Auftritt.

Und auch der verkaufsoffene Sonntag (1. Juli) wird um 13 Uhr mit dem Konzert in der Walder Kirche musikalisch eingeläutet. Das Programm gestalten Musikensembles der Musikschule Solingen und der Friedrich-Albert-Lange-Schule.

Folgende Gruppen treten auf:

  • Instrumentalensembles der Musikschule Solingen
  • FALS-Schulorchester Leitung: Christian Bauer
  • Voices – Chor der FALS Leitung: Jörg Harriers
  • FALS Sax Society Leitung: Klaas Voigt

Beim anschließenden Straßentheater ab 14.00 Uhr zeigen die Theaterkurse der FALS Ausschnitte aus ihrer Arbeit.

Zurück